FAQ UlangoTV App

An dieser Stelle tragen wir aktuelle und immer wiederkehrende Fragen (FAQ) rund um die Android App UlangoTV zusammen.

Inhalt:
Fehlverhalten der App
  Netzwerkhänger reparieren
  Nicht funktionierende Android-App reparieren
    Reparatur beim Amazon Fire

Versionen der App UlangoTV
  Direkte Installation von UlangoTV ohne Google oder Amazon
  Installieren von Apps auf dem Fire TV ohne Amazon App Store

Color Codes – Gelb – Blau – Magenta – Rot
  Obwohl ich Premium habe, sehe ich keine blauen und magenta Streams – warum?

Verfügbarkeit und Qualität der Streams
  Gestern hatte ich noch 50 Kanäle – heute sehe ich nur noch 12 – warum?

Fehlverhalten der App

Leider kommt es immer wieder vor, dass die App tatsächlich oder auch nur scheinbar einfriert oder abstürzt und sich nicht mehr neu starten lässt.  Die Gründe sind komplex und beruhen zumeist auf nicht reparierbaren Fehlern in der Kommunikation der Software mit der Android-Hardware.  Hier beschreiben wir zunächst, wie man aus dem Problem herauskommt.

Netzwerkhänger reparieren

Meistens sind die Hänger Blockaden am Netzwerk:  Die App wartet auf Daten aus dem Netz, lässt sich aber in dem Zuzsand nicht von aussen unterbrechen.  Das ist leider bei netzwerk-intensiven Android Apps nicht nur bei uns häufig vorkommendes Fehlverhalten. Eine sehr einfache Methode ist es in solchen Fällen kurz das Netzwerk zu unterbrechen.  Das ist im Fall von Ethernet einfach:  man zieht kurz für ein paar Sekunden das Netzwerkkabel.  Im Fall von WLAN schaltet man kurz das WLAN aus und wieder an.  Danach geht es in den allermeisten Fällen weiter.

Nicht funktionierende Android-App reparieren

Es gibt eine sehr gute Beschreibung von Google:  Nicht funktionierende Android-App reparieren
Ergänzend hierzu schlagen wir vor, nicht sofort das Gerät neu zu starten, sondern zunächst zu versuchen, die App vollständig zu stoppen.  Das geht bei den Android Versionen, die über eine Maus oder per Touch bedient werden, am besten in dem sog. „Recents View“.  Dieser ist nach Bedienen der Home-Taste über die Navigationsleiste des Systems ganz unten mit dem Symbol oder  zu erreichen.

Hier kann die App komplett gestoppt werden durch Wegziehen oder Click des ‚x‘ Buttons.

Gelegentlich ist es sogar schwierig, die Navigationsleiste mit der Home-Taste sichtbar zu machen.  Da hilft meistens ein mehrmaliges kurzes Antippen der Power-Taste.   Als letzter Ausweg muss dann das Gerät neu gestartet werden.

Reparatur beim Amazon Fire

Das Fire kennt diesen „Recents View“ nicht.  Dort bleibt nur der Weg über die Einstellungen, die man immer über die Home-Taste erreicht: Einstellungen => Anwendungen => Installierte Apps verwalten => UlangoTV 2.1 => Stoppen erzwingen

Versionen der App UlangoTV

Die Versionsnummer hat immer die Form {features}.{major_number}.{minor_number}, z.B. gbxav.2.1.24 .

Mit den features meldet die App, dass die unterliegende Hardware mit bestimmten Features kompatibel ist, ‚g‘ steht z.B. für Kompressionsunterstützung bei der Übertragung von Daten zwischen Server und App, ‚a‘ ist die Kennung für Android.

Die major_number wird geändert, wenn es wesentliche Neuerungen in der Interaktion mit dem Benutzer gibt.

Die minor_number wird bei jeder kleinen Änderung hochgezählt.  Da wir das Konzept des „Continuous Development“ verfolgen, ändert sich diese Nummer recht schnell – typischerweise 3-4 mal im Monat.

Sog. Release Notes finden sich in der App.  Sobald eine neue Version das erste mal geladen wird, erscheinen diese Informationen im „Willkommen – Dialog“.   Dieser ist auch später über Einstellungen => Account abrufbar.

Die aktuellen Versionen der App sind über den Google Play Store oder den Amazon App Store erreichbar.
Die Versionen können unterschiedlich aktuell sein.  Grundsätzlich haben wir aber stets ein .apk File welches identisch für alle Android-Geräte ist.   Die neueste Version kann immer auch Bit-identisch von unserem Server geladen werden.  Die Endnummer des Links entspricht der major_number der App.

Direkte Installation von UlangoTV ohne Google oder Amazon

Neuere Versionen oder spezielle Testversionen kann man direkt von unserer Website laden.  Wichtige Links finden sich immer auf der Home Page von ulango.tv.

Folgende Schritte sind notwendig:
  1. Erlaube das Laden von Apps unbekannter Herkunft.
    Gehe dazu in die Einstellungen „Sicherheit“ Und setze den Schalter „Unbekannte Herkunft“
  2. Öffne einen Browser mit dem Link zur .apk z.B.  http://apk.ulango.tv/21 .
  3. Nachdem die Datei geladen ist, kannst Du sie direkt öffnen (Über die Kopfzeile kannst Du die Liste der Downloads herunterziehen)
    Damit wird UlangoTV installiert und Du kannst die App sofort nutzen.

Etwas anders funktioniert dieses beim Amazon Fire, der in der Regel keinen Browser hat.

Installieren von Apps auf dem Fire TV ohne Amazon App Store

Zu diesem Thema haben wir einen eigenen Blog-Artikel geschrieben.

Color Codes – Gelb – Blau – Magenta – Rot

Obwohl ich Premium habe, sehe ich keine blauen und magenta Streams – warum?

Es gibt zwei Filter, durch die ein Suchergebnis hindurch muss:

  • Die Selbstbeschränkung auf gelb, blau oder magenta.
    Voreingestellt ist die Selbstbeschränkung auf das maximal mögliche Niveau: Gelb – nur registriert, Blau – Trial, Magenta – Premium.   Es gibt Gründe, freiwillig das Niveau einzuschränken auf eine niedrigeres Ebene – oder anzuheben auf Rot für Premium User.  Näheres dazu in unserem Blog Artikel „UlangoTV 2.0 – Gelb – Blau – Magenta bekommt einen Sinn!„.
  • Der Channel-Filter über Regionen, Kategorien und Playlisten.
    Zur Vereinfachung haben wir eine Checkbox „No Search Limits“ eingeführt.  Wer das ankreuzt, umgeht alle Channel-Filter

Die Einstellung der Suchaufträge erfolgt über die Seite „My Search Orders“ auf unserer Website.

Verfügbarkeit und Qualität der Streams

Sehr viele Fragen insbesondere von Neulingen bei UlangoTV beziehen sich auf die Verfügbarkeit und Qualität der Streams.  Unsere Standardantwort, die ja auch in unseren AGB ausgesprochen wird ist:  Wir sind nicht die Betreiber der Stream Server.  Wir finden nur URLs im Netz und geben diese an unsere App UlangoTV weiter.  Unsere Aufgabe sehen wir nur darin, möglichst viel Unbrauchbares vom User fernzuhalten und Brauchbares möglichst schnell angereichert mit Informationen aus unserer Channel Bibliothek an die User weiterzugeben.

Gestern hatte ich noch 50 Kanäle – heute sehe ich nur noch 12 – warum?

Wir haben es mit ausgesprochen stark schwankender Qualität von Streams zu tun.  Von dem vielen Millionen Stream-URLs, die im Netz zu finden sind, funktioniert nur ein ganz geringer Prozentsatz dauerhaft. Die meisten URLs funktionieren schon beim ersten Erscheinen in den Suchmaschinen nicht mehr. Viele, die gehen, sind häufig nur wenige Stunden nutzbar.  Viele Sender sind im Netz, wenn überhaupt, nur durch extrem kurzlebige Streams abgedeckt.  Diese Streams sind in der Regel Test-Accounts von den Stream Providern, die Nutzer auf ihre Angebote aufmerksam machen wollen.  Die Legalität dieser Angebote sei mal dahingestellt.  Den Streams kann man nicht ansehen, ob der Stream Provider auch eine Lizenz zur Verbreitung hat.   Wir kennzeichnen daher diese Streams mit einer Magenta Farbe.  Der User kann selbst für sich entscheiden, ob er diese Streams nutzen will.

Zurück zur Frage:  Wenn also ein User in seiner Playliste ausschliesslich Sender hat, die nur durch diese wie wir sagen „Eintagsfliegen“ abgedeckt werden, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass mit einem Mal ganz viele Streams wegfallen, weil die alle aus der einen Testliste stammten und somit seine Sender nicht mehr abgedeckt sind.

Der Benutzer kann dies übrigens auch im Detail nachvollziehen, wenn er sich die Informationen über den Stream rechts neben der Liste anschaut.  Dort steht z.B.  „Known Since about 4 hours“.  Ein Beispiel für einen Stream den wir erst seit 4 Stunden kennen.  Wenn dort steht „since 3 days“, dann heisst das, dass der Stream schon die Phase der Test Accounts (6-24h) überstanden hat und wahrscheinlich auch noch länger lebt.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail