UlangoTV 2.0 – Gelb – Blau – Magenta bekommt einen Sinn!

Jetzt wird’s bunt! Ab UlangoTV 2.0 werden Streams und Sender zukünftig in 4 farbige Kategorien der Nutzbarkeit eingeteilt um uns und unseren Usern einen rechtlich abgesicherten Status zu verschaffen.  Lange haben wir daran getüftelt, wie man eine Version von UlangoTV in die App Stores bringen kann, die nicht zu Beschwerden der Inhaltseigner führen kann und die für die User völlig ungefährlich ist. Ergebnis ist ein Farbschema, welches wir nun mit dieser Version einführen. Die Farben sind schon aus unserem Logo bekannt: gelb, blau und magenta. Dazu kommt noch dir Farbe rot, mit der wir Sender kennzeichnen, die nicht jugendfrei sind oder für die es ein offizielles Ersuchen gibt, diese Sender nicht zu zeigen.

In der gelben Grundversion wird die App für alle registrierten User frei, wird aber in Zukunft mit Werbung ausgeliefert. In der Blauen Version können sich User über eigene Suchanfragen Zutritt zu mehr Sendern verschaffen, die aber mit hoher Wahrscheinlichkeit legal ausgesendet werden. In der Magenta Version werden auch Sender abgedeckt, die nur durch kurzfristige Test Streams vom möglicherweise illegalen Quellen abgedeckt sind.

Gelb: Streams für alle registrierten User kostenfrei!

Gelb: Streams für alle registrierten User kostenfrei!Gelbe Streams sind uns seit mehr als 6 Monaten bekannt. Registrierte User können diese Streams kostenfrei sehen.  Nur jugendfreie Streams fallen in diese Kategorie.

Bei gelben Streams gehen wir davon aus, dass diese legal von Stream-Servern gesendet werden. Typischerweise sind dieses ‚offizielle‘ Streams ohne Lizenzprobleme.  Die App kann also eingeschränkt auf gelbe Streams von jedem  bedenkenlos verwendet werden.

Sobald wir erfahren, dass ein Sender mit exklusiven globalen Rechten geschützt ist, werden die zugehörigen Streams für alle User rot.
Sobald wir erfahren, dass ein Sender in einer Region mit exklusiven Rechten geschützt ist, wird er für registrierte User aus der Region rot.
Sobald wir erfahren oder sehen ;-), dass ein Sender nicht jugendfrei ist, werden alle zugehörigen Streams rot.

Gelbe Streams nehmen in so fern einen Sonderstatus ein, dass sie nicht mehr an der kurzfristigen periodischen Qualitätskontrolle teilnehmen.  Man kann sie also nicht mehr so einfach aus dem System entfernen.  Das geht manuell nur durch Administratoren, wenn es eine Vielzahl von entsprechenden Benutzer-Reports gibt.  Die gelben Streams laufen zwar längerfristig, sich aber in ihrer Qualität häufig weniger gut auflösend.

Die qualitativ „besseren“ Streams finden sich häufig unter den blauen und magenta.

Gelbe Streams werden in der App sichtbar kostenfrei für alle registrierten User.

Blau: Streams für Premium oder Trial mit ungeklärtem Lizenzstatus

Blau: Streams für Premium oder Trial mit ungeklärtem Lizenzstatus

Blaue Streams sind uns bereits seit mehr mindestens 6 Wochen bekannt. Auch dieses sind in der Regel ‚offizielle‘ Streams ohne Lizenzprobleme.  Trial User können diese Streams sehen, aber Sie müssen uns explizit Suchaufträge geben, damit wir für sie im Internet auf die Suche gehen.

Nach 6 Monaten werden blaue Streams automatisch gelb.

Auch bei blauen Streams gehen wir davon aus, dass diese legal von Stream-Servern gesendet werden.  6 Wochen Verfügbarkeit im Netz ist eine lange Zeit und man kann davon ausgehen, dass die Betreiber der Server entweder besonders dreist sind oder eine Lizenz für die Verbreitung haben.  

Wir sind allerdings in diesen Fällen vorsichtig und der User muss uns einen besonderen Suchauftrag auf der „My Search Orders“ Seite unserer Website erteilen, den wir dann in seiner Verantwortung zur Freischaltung der Streams ausführen.  Er kann die Freischaltung jederzeit wieder zurücknehmen. 

Analog zu den gelben Streams gilt:

Sobald wir erfahren, dass ein Sender mit exklusiven globalen Rechten geschützt ist, werden die zugehörigen Streams für alle User rot.
Sobald wir erfahren, dass ein Sender in einer Region mit exklusiven Rechten geschützt ist, wird er für registrierte User aus der Region rot.
Sobald wir erfahren, dass ein Sender nicht jugendfrei ist, werden alle zugehörigen Streams rot.

In den Settings auf der Website kann man einstellen, dass nur gelbe oder auch blaue Streams sichtbar sind.  Gelb ist die Default-Einstellung. 

Blaue Streams erfordern mindestens ein Trial Abo,  welches registrierte User aber nur höchstens einmal innerhalb von sechs Monaten nutzen können.  Bei besonderen Release-Sprüngen, wie z.B. jetzt bei der Einführung von 2.0 wird dieses 6-Monatsintervall zurückgesetzt.

Magenta: wahrscheinlich illegal gesendete Streams nur für Premium User unter Einschränkungen

Magenta: wahrscheinlich illegal gesendete Streams nur für Premium User unter EinschränkungenMagenta Streams sind in der Regel Kurzläufer und uns erst seit kurzem bekannt. Mit großer Wahrscheinlichkeit stammen diese Streams aus nicht lizensierten Quellen. Premium Benutzer müssen uns einen speziellen Suchauftrag geben, um in ihrem Auftrag auf eigene Gefahr nach solchen Streams zu suchen. Die Streams mit der besten Qualität sind in dieser Kategorie zu finden, allerdings mit hoher Fluktuation, da es sich zumeist um Test-Streams mit sehr kurzer Gültigkeitsdauer handelt.

Nach 6 Wochen werden magenta Streams automatisch blau.

Bei Magenta Streams sind wir noch vorsichtiger und der User muss uns einen besonderen Suchauftrag erteilen, den wir dann in seiner Verantwortung zur Freischaltung der Streams ausführen.  Er kann die Freischaltung jederzeit wieder zurücknehmen.

In den Settings auf der Website kann man einstellen, dass gelbe, oder auch blaue oder auch magenta Streams freigeschaltet sind sind.  Gelb ist die Default-Einstellung. 

Nur Premium User können Magenta-Streams sehen.  Ein Premium Abo kann über den UlangoTV Shop auf der Website bestellt werden.

Rot: geschützte Streams für User, die wissen, was sie da tun.

Rot: geschützte Streams für User, die wissen, was sie da tun.Es gibt immer User, die Wege finden, an sich geschützte Streams sichtbar zu machen.  Die Methode ist einfach:  Man suche im Netz nach entsprechenden m3u Listen und gebe diese dann über einen der vielen zur Verfügung stehenden Player ab.  Auch UlangoTV kann auf diese Weise als Player benutzt werden.  Benutzer können eigene m3u-Listen hochladen.  Durch Eintrag der zugeordneten Channel IDs können Sie in der „My Search Orders“ solche Streams einzeln sichtbar machen.  Alles was nicht zugeordnet werden kann ist nur aus den m3u Listen anschaubar.  Dazu gehören beispielsweise Videos oder MP3 oder andere Medien.

Das Hochladen von m3u Listen erfordert ein Trial oder Premium Abo.

 

Allgemeine Bemerkungen

Allgemeine Bemerkungen

Die Farbe eines Streams wird in der App durch einen farbigen Knopf kenntlich gemacht. Dieser tritt an die Stelle der bisherigen grünen Stabilitätsindikatoren.

Die Farbe eines Senders wird auf der Website durch einen farbigen Knopf sichtbar gemacht.  Gelb wird in der App nicht dargestellt, um das Erscheinungsbild der Listen nicht unnötig zu stören. Alle Sender erscheinen auch in den Suchmaschinen.  Bei den blauen und magenta Sendern wird explizit darauf hingewiesen, dass sich ein User diese Sender nur über eingestellte Suchanfragen bzw. hochgeladene m3u-Listen zugänglich machen kann.

Man kann die Funktionalität des Systems auch ohne Bezahlung gut testen und nutzen.  Effektiv wird die App für freie (gelbe) Streams frei – das sind derzeit immerhin ca. 2000 Streams

Es liegt nun allein in der Verantwortung der User, was sie sich aus den Suchergebnissen für IPTV Streams anschauen. Mit dem Farbschema differenzieren wir als einziger Anbieter die Menge der Streams und machen es  für jedermann sichtbar und kontrollierbar, worum es sich bei den Suchergebnissen handelt.  Da wir bewusst keine URLs verbreiten, und die Streams nur in einem „Black Box Player“ UlangoTV sichtbar machen, unterbinden wir auch die Möglichkeit, dass ein User die URLs zum Erstellen illegaler Kopien oder zu einem „Re-Streaming“ nutzt. Damit erfüllen wir die Anforderungen der Inhalts-Eigner, sodass die App nunmehr wie jeder IPTV Player bedenkenlos in den App Stores verbreitet werden kann.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch, Türkisch, Russisch, Arabisch

11 Kommentare zu “UlangoTV 2.0 – Gelb – Blau – Magenta bekommt einen Sinn!

  1. Hii, ich habe vor paar Tagen ein Abonoment abgeschlossen und danach wie beschrieben auf meinem Samsung SmartTV die 2.0 version installiert. Das problem, es werden seid April keine Samsungs unterstützt (!!!), aber keine diesbezüglichen Infos wurden hier auf der Seite veröffenlticht oder beschrieben. Ich habe jetzt ein Abonoment das ich gar nicht gebrauchen kann! Da ich mir nicht noch irgendwelche weitere Sticks etc kaufen möchte. Wieso wirbt man mit der vereinfachten Funktion über den Samsung SmartTV obwohl dies GAR NICHT MEHR UNTERSTÜTZT WIRD !?!?!?!

    Ich bitte um schnellstmögliche Aufklärung oder Beendigung des Abonoments und Rückvergütung!

  2. ‚Hallo, mal eine Frage zu den persöhnlichen Paylisten,
    ich habe mit den Channel-Explorer film-club 1-5 auf meine Plyliste 1 gesetzt,wird im persöhnlichen Bereich in den Playlisten1 auch angezeigt,aber im Fire tV 4K WERDEN EINIGE MARKIERTE pROGRAMME NICHT ANGEZEIGT;
    AN WAS LIEGT DAS ???

    film-club-5-de?locale=de wird im Fire TV 4k nicht angezeigt und ander auch nicht teleclub ?

    1. Das ist eine wirklich gute Frage. Und in der Tat es ist ein Fehler. Wir haben unseren Usern hunderte von Streams vorenthalten wegen diesem Fehler. Sollte in Kürze gefixed sein. Es dauert immer etwas bis sich solche Änderungen im System ausbreiten. Dein UlangoTV Team

  3. Ich habe mir Playlisten angelegt und diese mit Sender gefüllt. Ich kann jedoch über mein Samsung S7 Edge nicht alle inserierten Programme in der Playlist sehen. Woran kann das liegen. Ich habe ein Premiumpakete für 3 Monate erworben.

    1. Bitte wende Dich bei solchen Fragen immer zunächst an unseren Support, da können wir Dir gezielt viel schneller helfen 😉

      Der Schlüssel liegt in den Einstellungen in Deiner „My Search Orders“ Seite, die wir neu in UlangoTV 2.0 einführen mussten,
      um jedem klar zu machen, dass es sich bei uns nicht um einen Stream Provider handelt, sonder um eine (ziemlich intelligente) Suchmaschine.
      Du findest die Einstellung in dem Menü unter Deiner email oben auf jeder Seite unserer ulango.tv Website.
      Der direkte Link dorthin: https://ulango.tv/my_search_orders?locale=de

      Bei Dir gibt es links noch eine Selbstbeschränkung auf „Gelb“. Erweitere das ggf auf Magenta durch Klick auf den makenta Button.
      Ich habe das mal für Dich gemacht.
      Wichtig: nach jeder Änderung in dieser Seite muss die App UlangoTV neu gestartet werden.
      Dein UlangoTV Team

  4. Ich mochte den rumanischensender Kanal D sehen habe ihn in playliste und er ist gelb markiert jedoch ich werde daruf higewiesen das ich die farbcods usw.verstanden habe und dieses bestatigen soll,jedoch ich finde nicht wo ich das bestatigen kann.

  5. Guten Tag.Ich habe vor eine Woche eine Premium Abo abgeschlossenund leider viele markierte-magenta-programe lassen sich nicht mehr schallten?! Können sie mir sagen warum? Danke ,bis dann.

    1. Magenta Streams haben meist nur eine Lebensdauer von 24 oder sogar nur 12 Std. Was manchmal wie eine kontinuierliche
      Abdeckung aussieht, ist in Wirklichkeit nur eine Kette von immer wieder neuen Streams. Manchmal bleiben Updates aus –
      einen Tag später können schon wieder neue da sein. Es ist ein Kommen und Gehen. Für eine kontinuierliche Überdeckung
      können wir nie garantieren. Wir geben aber alles um das zu schaffen, das ist unser Service – selbst in der Urlaubszeit – so wie jetzt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.